Gedenken an die Ermordung von Erich Kuttner am 6. Oktober 1942

Beitrag per E-Mail versenden

Der SoVD Landesverband Berlin Brandenburg hat für den 6. Oktober eine Gedenkveranstaltung zur Ermordung seines Gründers Erich Kuttner durch die Nationalsozialisten am 6. Oktober 1942 im Konzentrationslager Mauthausen organisiert. Gemeinsam mit der Initiative „Stolpersteine an der B96” wird zunächst ein Gedenken an dem ehrenden Stolperstein in Berlin Tempelhof vorgenommen. Anschließend wird in einer Gedenkveranstaltung das Leben und Wirken von Erich Kuttner gewürdigt sowie 100 Jahre SoVD Frauenarbeit gewürdigt.

>>> Flyer zur Gedenkveranstaltung

>>> Presseerklärung zur Gedenkveranstaltung

>>> hier mein Redetext

Hinterlassen sie einen Kommentar

Pflichtfelder *


6 − = null