70 Jahre Gründung Bayrischer Gewerkschaftsbund – 8. Februar 2017

Beitrag per E-Mail versenden

Aus Anlass des 70. Jahrestages der Gründung des Bayrischen Gewerkschaftsbundes am 8. Februar 1947 hat der DGB Oberbayern zu einer Jubiläumsveranstaltung im Kultur- und Kongresszentrum Rosenheim eingeladen. Zu der gut besuchten Festveranstaltung waren maßgebliche Vertreter/innen der kommunalen Politik gekommen, dabei auch die Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer und die Kreis- und Stadtverbandsvorsitzende Ingrid Meindl-Winkler.

70 Jahre Bayerischer Gewerkschaftsbund (10)In seiner Magisterarbeit für die Universität Augsburg hat Dominique Feldmann die Geschichte der bayrischen Gewerkschaften aufgearbeitet. Sie waren zwei Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges am 8. Februar 1947 in dem damals von den Alliierten besetzten Bayern neu gegründet worden. Nach den bitteren Lehren der parteipolitischen Zersplitterung der Gewerkschaften in der Weimarer Republik und ihrer Zerschlagung 1933 im Nationalsozialismus erfolgte der Neuaufbau als Einheitsgewerkschaft. Dies wurde nach Überführung in den Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) 1949 als maßgebliches Prinzip fortgeführt. Praktische Ausprägung ist die Aufnahme von Mitgliedern und Funktionären unabhängig von ihrer parteipolitischen Zugehörigkeit sowie das gewerkschaftspolitische „Zugehen“ auf alle demokratischen Parteien in der Bundesrepublik. Dies wurde in dem Vortrag des vormaligen DGB Regionsvorsitzenden Willi Dürr besonders informativ aufgearbeitet.

70 Jahre Bayerischer Gewerkschaftsbund (27)
links von mir: Rudolf Fertl DGB, Miesbach, Ingrid Meindl-Winkler, Kreis- und Stadtverband Rosenheim, rechts von mir: Willi Dürr, vorm. DGB-Rgionsvorsitzender.

Gerade unter der gefährlichen Zunahme rechtsradikaler politischer Tendenzen in Deutschland, der Europäischen Union (EU) und über die Grenzen Europas hinaus stellen sich auch für den DGB als Einheitsgewerkschaft besonders große Herausforderungen. Dies habe ich selbst in den Mittelpunkt meines eigenen Vortrags gestellt.

>>> hier ein Presseartikel zur Festveranstaltung

>>> hier der Vortrag von Willi Dürr

>>> hier mein Vortrag

Hinterlassen sie einen Kommentar

Pflichtfelder *


acht × = 64