Erwerbsminderungsrenten verbessern – mindestens ALG II-Bedingungen!

Beitrag per E-Mail versenden

 

Die zunehmende Armutsgefährdung im Alter kann durch die Grundrente trotz aller Unzulänglichkeiten verringert werden. Eine nachhaltige Lösung der Armut im Alter erfordert jedoch grundsätzliche Reformen in der Alterssicherung. Dazu gehören auch erhebliche Verbesserungen der Leistungen bei Erwerbsminderung. Die Erwerbsminderungsrenten sind zwar bei den jüngsten Rentenreformen durch Anhebung der Rentenpunkte verbessert worden. Dies reicht aber bei weitem nicht aus. Zum einen gilt es nur für Neurentner. Millionen Bestandsrentner sind somit ausgeschlossen. Zudem bleiben die ungerechtfertigten und unsozialen Rentenabschläge bei vorzeitigem Eintritt in die Erwerbsminderungsrenten bestehen.

>>> Hier der Text meines auf Audiobar FM gesendeten Audiobeitrags

Hinterlassen sie einen Kommentar

Pflichtfelder *


− fünf = 0