Deutschlandtage 2013: Podiumsdiskussion „Bringt die Wahl den Wechsel“

Beitrag per E-Mail versenden

Nach einem Impuls-Vortrag des ehemaligen ZDF Chefredakteurs Klaus Bresser „Merkel oder Steinbrück“ gab es eine lebhafte Podiumsdiskussion unter der Moderation von Cherno Jobatey „Bringt die Wahl den Wechsel“. Eindrucksvoll brachte Klaus Bresser die jeweiligen Stärken und Schwächen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU)  und ihrem Herausforderer Peer Steinbrück, Kanzlerkandidat der SPD, zum Ausdruck. Sein Fazit lautete: Am wahrscheinlichsten ist die Große Koalition, die nach seiner Meinung auch am ehesten in der Lage ist, die gewaltigen Herausforderungen an die Politik zu lösen. Teilnehmer des Podiums waren:  Kurt Biedenkopf, Ministerpräsident von Sachsen a.D.; Günther Beckstein (Ministerpräsident von Bayern a.D.);  Michael  Stürmer, Kolumnist der Zeitung Die Welt; Ursula  Engelen-Kefer, ehem. Stellvertretende Vorsitzende des DGB.  Ausgehend von den politischen Einschätzungen in dem Vortrag von Klaus Bresser wurden Grundsatzfragen der Politik  diskutiert: politisches Profil der Parteien, Gestaltungsfähigkeit der Politik, Einflussnahme der mächtigen Lobby-Gruppen, Vertrauen in Politiker, Zukunft der Demokratie.

>>> Vortrag von Klaus Bresser

Hinterlassen sie einen Kommentar

Pflichtfelder *


sieben × 4 =