Equal Pay Day am 26. März 2010

Beitrag per E-Mail versenden

Am 26. März 2010 hat der Equal Pay Day stattgefunden. Dieser wird organisiert von einem breiten Aktionsbündnis verschiedenster Verbände, Parteien und sonstiger Institutionen. Der Sozialverband Deutschland (SoVD), der eine aktive Frauenarbeit unterhält, hat
sich aktiv an diesem Aktionstag beteiligt.

Equal Pay Day am 26. März 2010 (Foto Herbert Schlemmer)
Equal Pay Day am 26. März 2010 (Foto Herbert Schlemmer)

Als Vorsitzende des Arbeitskreises Sozialversicherung im Sozialverband Deutschland (SoVD) habe ich am 26. März an den Aktionen des SoVD zum Equal Pay Day  in Berlin teilgenommen. Der SoVD vertritt die Interessen der Rentnerinnen und Rentner, der Patientinnen und Patienten, der gesetzlich Krankenversicherten sowie der pflegebedürftigen und behinderten Menschen. (siehe: www.sovd.de)

Der Termin des Aktionstages markiert den Zeitraum, den Frauen in Deutschland über den Jahreswechsel hinaus arbeiten müssen, um auf das durchschnittliche Vorjahresgehalt von Männern zu kommen. Das ist bei einer Entgeltdifferenz von 23 Prozent der 26.März.

Dieser Aktionstag wird von den Business and Professional Women (BPW) Germany e.V. -einem der größten Berufsnetzwerke für Frauen- initiiert, von einem breiten Aktionsbündnis mitgetragen und vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützt.

Der SoVD hatte gemeinsam mit der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi einen Stand am Potsdamer Platz von 10 – 14 Uhr unterhalten. An einem der ersten schönen Frühlingstage war das Interesse an diesem Besucherknotenpunkt beachtlich.

Equal Pay Day am 26. März 2010 in Berlin (Foto Herbert Schlemmer)
Equal Pay Day am 26. März 2010 in Berlin (Foto Herbert Schlemmer)

Um 12 Uhr hatten wir -SoVD und Verdi- eine Menschenkette zum Brandenburger Tor organisiert. Dort trafen wir auf verschiedene andere Mitglieder des Aktionsbündnisses – insbesondere Vertreterinnen aller im Deutschen Bundestag vertretenen Parteien sowie des Deutschen Frauenrates. Insgesamt war dies eine beachtliche Demonstration des Aktionsbündnisses gegen die nach wie vor bestehende Lohndiskriminierung gegen Frauen.

Als SoVD haben wir uns dabei vor allem eingesetzt für: Gleicher Lohn für gleiche Arbeit; gleiche Karrierechancen; Vereinbarkeit von Familie und Beruf; einen gesetzlichen Mindestlohn; ein Gleichstellungsgesetz für die private Wirtschaft.

Equal Pay Day am 26. März 2010 in Berlin (Foto Herbert Schlemmer)
Equal Pay Day am 26. März 2010 in Berlin (Foto Herbert Schlemmer)

 

Hinterlassen sie einen Kommentar

Pflichtfelder *


× eins = 2