Festvortrag zu 100 Jahre Frauen im SoVD

von links nach rechts: Jutta Kühl, Vorsitzende des SoVD Landesverbandes Schleswig Holstein, Edda Schliepack, Frauensprecherin des SoVD ich selbst, Gudurun Karp, Frauensprecherin SoVD Schleswig Holstein

1919 wurden erstmalig Frauen zur Mitgliedschaft im ehemaligen Reichsbund – heute Sozialverband Deutschland SoVD – zugelassen. Dies erfolgte zwei Jahre nach Gründung des SoVD zur Unterstützung der sozialpolitischen Belange der heimgekehrten Soldaten nach dem Ersten Weltkrieg. Schon bald wurde deutlich, dass insbesondere die Frauen als Kriegswitwen ebenfalls dringend sozialpolitischer Unterstützung bedurften und sie wurden in den SoVD aufgenommen. Seither hat sich im SoVD eine lebendige Frauenarbeit entwickelt.

weiterlesen...

Internationaler Frauentag 2017

Ein umfassendes Frauenbündnis aus Gewerkschaften und Gleichstellungsbeauftragten hat am 8. März in Minden im Bürgerzentrum eine Veranstaltung zum Internationalen Frauentag durchgeführt. Der Internationale Frauentag in Minden stand unter dem Motto „Heute für Morgen die Weichen stellen“. Ich selbst war als Hauptrednerin eingeladen zu dem Thema „Die Rente muss zum Leben reichen – auch für Frauen“.
An diesem Internationalen Frauentag 2017 müssen wir Zeichen setzen für die eigenständige Existenzsicherung von Frauen. Unabdingbar ist ein erneuter Paradigmenwechsel sowohl [...]

weiterlesen...