Hartz IV bleibt politisches Reizthema

Beitrag per E-Mail versenden

Die Bekämpfung der Langzeit-arbeitslosigkeit ist vorrangiges Ziel auch in der Koalitionsvereinbarung. Leider beschränkt sich die öffentliche Debatte auf eher ideologische Schlagabtausche über das bedingungslose oder bedingte Grundeinkommen. Dringend erforderlich ist die Umsetzung der von der GroKo zugesagten neuen Maßnahmen für 150000 Langzeitarbeitslose zur Teilhabe an Arbeit für alle mit finanzieller Unterstützung von 4 Mrd. Euro in dieser Legislaturperiode. Bei den erwarteten zusätzlichen Steuereinnahmen von 60 Mrd. Euro müssten zunächst die erheblichen finanziellen Defizite in der Verwaltung der Job Center ausgeglichen werden.

>>> Link zu meinem Beitrag über die aktuelle Debatte zu Hartz IV in SoVD SH online

 

Hinterlassen sie einen Kommentar

Pflichtfelder *


2 × fünf =